F_Landw_Maschine: Feuer zerstört Traktor und greift auf Stallgebäude über

Datum: 29. März 2022 um 17:12
Alarmierungsart: DME, Nord Vollalarm
Einsatzart: F_Landw_Maschine 
Einsatzort: Grimersum
Fahrzeuge: FF Krummhörn Nord 
Weitere Kräfte: FF Krummhörn Ost, FF Pewsum-Woltzeten, FF Visquad, FF Wirdum, Polizei


Einsatzbericht:

Die Krummhörner Feuerwehr hat am Dienstagnachmittag einen Großbrand verhindern können.

Auf dem Hof eines landwirtschaftlichen Betriebes am Uppinger Weg hatte ein Traktor in voller Ausdehnung gebrannt. Das Feuer griff kurze Zeit später auf das angrenzende Stallgebäude über.

Zur Unterstützung der Krummhörner Feuerwehr ist daraufhin die Ortsfeuerwehr Wirdum hinzugezogen worden.

Die Landwirte brachten unmittelbar nach Bemerken des Brandes geistesgegenwärtig die Tiere aus dem Stallgebäude und verhinderten damit womöglich eine Katastrophe – Denn kurze Zeit später war dieses bereits zum Großteil verraucht.

Mehreren Trupps unter umluftunabhängigem Atemschutz gelang es, den Brand binnen kurzer Zeit unter Kontrolle zu bringen und eine weitere Ausbreitung auf das Stallgebäude zu verhindern.

Zur Wasserversorgung konnten die Einsatzkräfte einen naheliegenden Löschwasserbrunnen nutzen.

Die Einsatzstelle ist fortlaufend mit Wärmebildkameras überprüft worden, um Glutnester ausfindig machen zu können.

Der Rettungsdienst nahm vor Ort eine Person in Augenschein, die zuvor gestürzt war. Ein Transport ins Krankenhaus war jedoch nicht erforderlich.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Krummhörn-Ost, Krummhörn-Nord, Visquard, Krummhörn-Mitte, die Untere Wasserbehörde des Landkreises Aurich, der Rettungsdienst und die Polizei.