TH_Tierrettung: Kuh im Graben

Datum: 1. Mai 2020 
Alarmzeit: 12:59 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Nord Vollalarm 
Dauer: 33 Minuten 
Art: TH_Tierrettung  
Einsatzort: Pilsum 
Fahrzeuge: TSF 20-40-1 , Boot 20-77-1 , HLF 20-48-1  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Krummhörn-Nord ist am Freitagmittag um 12:48 Uhr zu einer Tierrettung in den Hauener Weg in Pilsum alarmiert worden. Spaziergänger hatten eine Kuh entdeckt, die sich in einem wasserführenden Graben befand und nicht mehr selbstständig aus dem Graben herauskam.

Die Einsatzkräfte führten die Kuh mit Hilfe einer Leine zu einer Stelle, wo sie sich dann aus eigener Kraft aus dem Graben befreien konnte. Im Anschluss brachten die Feuerwehrleute das Nutztier zu ihren Artgenossen auf ein angrenzendes Land zurück.

Nach einer halben Stunde war der Feuerwehreinsatz beendet.