TH_Ölschaden_klein: Ausgelaufenen Betriebsstoffe

Datum: 12. Februar 2022 um 19:35
Alarmierungsart: DME, Nord Öl
Einsatzart: TH_Ölschaden_klein 
Einsatzort: Pewsum
Fahrzeuge: FF Krummhörn Nord 
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Ein Ölschaden hat am Samstagabend (12.02.2022) zu einem Feuerwehreinsatz in der Pewsumer Burgstraße geführt. Zuvor hatte ein Bürger dort eine Ölspur bemerkt und daraufhin die Ortsfeuerwehrführung der zuständigen Feuerwehr telefonisch hinzugerufen.

Zur Beseitigung der Gefahrenstelle ist gegen 19:35 Uhr die Ölschadensgruppe der Feuerwehr Krummhörn-Nord alarmiert worden.

Im Einsatzverlauf stellte sich heraus, dass sich neben der Ölspur in der Burgstraße auch eine Öllache auf einer Parkfläche an der Manningastraße befand.

Zudem stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Poller in der Burgstraße umgefahren worden war.  Daraufhin ist die Polizei hinzugezogen worden, die noch vor Ort die Ermittlungen aufnahm.

Die Einsatzkräfte streuten die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab und nahmen diese anschließend auf. Betroffen war auch ein Gully, in den eine kleinere Menge Öl gelangt war. 

Der Bauhof der Gemeinde Krummhörn entfernte anschließend die Reste des umgefahrenen Pollers. Neben Feuerwehr, Polizei und Bauhof war auch die Untere Wasserbehörde des Landkreises Aurich vor Ort.