F_Zimmer: Küchenbrand in Greetsiel

Datum: 23. Oktober 2019 
Alarmzeit: 7:41 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Nord Vollalarm 
Dauer: 1 Stunde 34 Minuten 
Art: F_Zimmer  
Einsatzort: Greetsiel 
Fahrzeuge: MLF 20-42-1 , LF8 20-43-1 , TSF 20-40-1 , GW-ÖL 20-59-1  
Weitere Kräfte: FF Krummhörn Ost, FF Pewsum-Woltzeten, FF Visquad, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Krummhörn-Nord, Krummhörn-Ost, Visquard und die Einsatzleitwagen-Gruppe mussten am Mittwochmorgen, den 23.10.2019, um 07:41 Uhr zu einem Küchenbrand in die Straße Zur Hauener Hooge in Greetsiel ausrücken.

Zur Brandbekämpfung wurde ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt, der mit einem C-Strahlrohr den Brand im Bereich der Küche löschte. Durch das Feuer wurden mehrere Räume verraucht.

Um das Gebäude vom Brandrauch zu befreien, setzte die Feuerwehr einen Überdrucklüfter ein.

Im späteren Einsatzverlauf ging der eingesetzte Trupp erneut unter Atemschutz in das Gebäude vor, um mit der Wärmebildkamera den Küchenbereich zu kontrollieren. Es konnten keine erhöhten Temperaturen mehr festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde daraufhin der Polizei übergeben.

Zwei Anwohner wurden durch den Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung einem Krankenhaus zugeführt. Die Krummhörner Feuerwehr war mit 35 Einsatzkräften etwa eineinhalb Stunden im Einsatz.