F_mittel: Brand mehrerer Heuballen – Uttum

Datum: 2. August 2017 
Alarmzeit: 17:52 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 53 Minuten 
Art: F_mittel  
Einsatzort: Uttum 
Fahrzeuge: MLF 20-42-1 , LF8 20-43-1  
Weitere Kräfte: FF Eilsum-Grimmersum, FF Jennelt-Uttum, FF Pewsum-Woltzeten 


Einsatzbericht:

Am Mittwochabend wurden die Feuerwehren Jennelt – Uttum, Pewsum – Woltzeten, Eilsum – Grimersum und Greetsiel gegen 17:52 Uhr zu einem Mittelbrand in die Straße „An den Schonungen“ alarmiert.

Vor Ort brannten mehrere Heuballen. Mehrere Trupps löschten das brennende Heu ab. Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht. Erste Einsatzkräfte konnten bereits nach kurzer Zeit aus dem Einsatz herausgelöst werden. Zur Wasserversorgung wurde ein nahliegender Kanal genutzt. Ein Landwirt zog das Heu mit einem Traktor auseinander. Die Einsatzkräfte zogen das Heu weiter auseinander und löschten auch letzte Glutnester ab.

Neben den Ortsfeuerwehren und Gemeindebrandmeistern war auch die Polizei an der Einsatzstelle. Nach etwa 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.