F_Erkundung: Brennender Heuhaufen in Leybuchtpolder

Datum: 30. August 2018 
Alarmzeit: 18:48 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Nord Vollalarm 
Dauer: 1 Stunde 40 Minuten 
Art: F_Erkundung  
Einsatzort: Leybuchtpolder 
Fahrzeuge: MLF 20-42-1 , LF8 20-43-1 , TSF 20-40-1 , GW-ÖL 20-59-1  
Weitere Kräfte: FF Norden 


Einsatzbericht:

Zu einem brennenden Heuhaufen wurde die Feuerwehr Krummhörn-Nord am Donnerstagabend, gegen 18:50 Uhr, zunächst in die Gewerbestraße nach Greetsiel alarmiert. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte stellten jedoch fest, dass sich die Einsatzstelle im Cirksenaweg im Norder Stadtteil Leybuchtpolder befand.
Auf einem Stoppelfeld war ein Heuhaufen in Brand geraten. Ein Trupp unter Atemschutz zog den Haufen auseinander und löschte die Glutnester ab. Hand in Hand mit den Norder Kameraden konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Im Verlauf des Einsatzes wurde die Feuerwehr Norden nachgefordert, um die Wasserversorgung sicherzustellen.
Neben der Feuerwehr Krummhörn-Nord, die mit 4 Fahrzeugen anrückte, war auch ein Löschgruppenfahrzeug sowie der stellvertretende Stadtbrandmeister der Feuerwehr Norden vor Ort.