BMA: Ausgelöste BMA in Leysiel

Datum: 9. Juli 2018 
Alarmzeit: 23:31 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Nord Vollalarm 
Dauer: 1 Stunde 1 Minute 
Art: BMA  
Einsatzort: Leysiel 
Fahrzeuge: MLF 20-42-1 , LF8 20-43-1 , TSF 20-40-1 , GW-ÖL 20-59-1 , MTF 20-17-1  


Einsatzbericht:

Am gestrigen späten Abend gegen 23:30 Uhr alarmiert die Leitstelle Ostfriesland (KRLO) die Feuerwehr Krummhörn Nord zu ihrem zweiten Einsatz an diesem Tag. Es hatte die Brandmeldeanlage (BMA) einer Schleuse in der Krummhörn ausgelöst.

Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte des MLFs und TSFs wurde die Erkundung im Gebäude an der BMZ sofort aufgenommen. Diese stellte sich aus technisch und baulichen Gegebenheiten schwieriger als gedacht heraus. Dennoch konnte nach kürzester Zeit die Ursache für den Alarm gefunden werden. In einem Pumpenhaus war eine hierin verbaute Pumpe überhitzt und sorgte durch austretende Öl-Dämpfe für den Alarm. Nach Rücksprache mit dem Schleusenwärter und der KRLO wurde der Raum ausgiebig belüftet und die Anlage konnte wieder zurückgestellt werden. Die rund 20 Einsatzkräfte könnten nach ca einer Stunde die Einsatzstelle verlassen.