TH_Ölschaden_klein: Geplatztes Lenkgetriebe

Datum: 11. Januar 2020 
Alarmzeit: 12:28 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Nord Öl 
Dauer: 1 Stunde 42 Minuten 
Art: TH_Ölschaden_klein  
Einsatzort: Eilsum 
Fahrzeuge: TSF 20-40-1 , GW-ÖL 20-59-1  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Glück im Unglück hatte am Samstagmittag die Fahrerin eines Kleinwagens in Jennelt. Sie war mit ihrem Chevrolet Matiz auf der Eilsumer Straße in Fahrtrichtung Eilsum unterwegs, als plötzlich ein Schaden am Lenkgetriebe auftrat.

Das Fahrzeug kam auf der Eilsumer Straße zum Stehen, die Fahrerin und der Beifahrer blieben unverletzt. Infolge des Schadens lief Öl aus. Die Dame wählte daraufhin den Notruf.

Um 12:28 Uhr wurde seitens der Leitstelle Ostfriesland die Ölschadensgruppe der Feuerwehr Krummhörn-Nord alarmiert. Die Einsatzkräfte sicherten vor Ort die Einsatzstelle ab und streuten das ausgelaufene Betriebsmittel mit Bindemittel ab.

Im Anschluss unterstützten die Feuerwehrleute den Abschleppdienst beim Abtransport des Fahrzeugs.

Nach anderthalb Stunden konnten die sieben Einsatzkräfte, die mit zwei Fahrzeugen vor Ort waren, den Einsatz beenden. Ebenfalls im Einsatz war die Polizei.

Bild & Text: Kilian Peters