TH_nach_VU: Auslaufende Betriebsstoffe

Datum: 4. Juli 2019 
Alarmzeit: 15:18 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Nord Boot, Nord Öl 
Dauer: 1 Stunde 49 Minuten 
Art: TH_nach_VU  
Einsatzort: Campen 
Fahrzeuge: MLF 20-42-1 , TSF 20-40-1 , GW-ÖL 20-59-1 , Boot 20-77-1  
Weitere Kräfte: FF Krummhörn Süd, Polizei, UWB 


Einsatzbericht:

Am Donnerstagnachmittag um 15:18 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Krummhörn-Süd zu einer technischen Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Im neuen Meedeweg in Campen war ein Traktor in das Campener Tief gerutscht.

Noch auf Anfahrt wurde die Freiwillige Feuerwehr Krummhörn-Nord mit der Ölschadensgruppe nachalarmiert, um Ölsperren auf dem Gewässer auszulegen.

Mit einem Boot und 2 Einsatzkräften wurden Ölsperren um den Traktor ausgelegt, um weitere Umweltschäden abzuwenden.

Mithilfe eines Teleskopladers wurde der Traktor dann aus dem Kanal gehoben und auf die Straße gestellt, der Einsatz endete nach gut eineinhalb Stunden. Im Einsatz waren zirka 30 Einsatzkräfte, sowie die Polizei und die Untere Wasserbehörde des Landkreises Aurich.

Der Fahrer des landwirtschaftlichen Fahrzeugs blieb unverletzt.