TH_klein: Fischsterben im Greetsieler Hafen

Datum: 27. Juli 2018 
Alarmzeit: 14:40 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Dauer: 1 Stunde 50 Minuten 
Art: TH_klein  
Einsatzort: Greetsiel 
Fahrzeuge: LF8 20-43-1 , TSF 20-40-1  
Weitere Kräfte: Fischereiverein Greetsiel 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Krummhörn-Nord war am Freitagnachmittag im Greetsieler Hafen im Einsatz. Durch die anhaltenden hohen Temperaturen und den sinkenden Sauerstoffgehalt im Hafenbecken von Greetsiel verendeten dort einige Fische. Viele Fische schwammen auf Grund des Sauerstoffmangels bereits knapp unter der Wasseroberfläche.

Um einem weiteren Fischsterben entgegenzuwirken, setzte die Feuerwehr Krummhörn-Nord insgesamt 3 Pumpen ein, um das Wasser umzuwälzen und zu belüften. Unterstützt wurden die Feuerwehrleute von einigen Mitgliedern des Fischereivereins Greetsiel, die bereits verendete Fische aus dem Wasser holten.

Nach rund 1 1/2 Stunden beendeten die 10 Einsatzkräfte der Feuerwehr Krummhörn-Nord den Einsatz.