F_Landw_Gebäude: Gemeldeter Scheunenbrand

Datum: 29. Oktober 2018 
Alarmzeit: 14:25 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Nord Vollalarm 
Dauer: 1 Stunde 16 Minuten 
Art: F_Landw_Gebäude  
Einsatzort: Uttum 
Fahrzeuge: MLF 20-42-1 , LF8 20-43-1 , TSF 20-40-1 , GW-ÖL 20-59-1  
Weitere Kräfte: FF Krummhörn Ost, FF Pewsum-Woltzeten, FF Visquad, Polizei, Rettungsdienst, UWB 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Krummhörn-Ost, Krummhörn-Nord, Visquard und die Einsatzleitwagen-Gruppe wurden am Montagnachmittag (29.10.2018) gegen 14:25 Uhr zu einem Brandeinsatz in den Leeg Horster Weg nach Uttum alarmiert.

Gemeldet war ein Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes. Dort sollten zudem Tiere gefährdet sein.

Die Einsatzkräfte fanden vor Ort einen brennenden Unterstand, in dem Holz gelagert war, vor. Tiere sind nicht gefährdet worden.

Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Mit einer Wärmebildkamera wurden Glutnester ausfindig gemacht. Die Feuerwehr zog das Brandgut im Einsatzverlauf auseinander und benetzte dieses mit Schaum, um auch letzte Glutnester abzulöschen. Teile des Unterstandes mussten abgetragen werden, um den Brand vollständig zu löschen.

Die 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren, die mit 11 Fahrzeugen angerückt waren, konnten den Einsatz nach rund 2 Stunden beenden.