17.01.2018 Atemschutztraining Greetsiel

Am 17.01.2018 trafen sich die Kameraden der Feuerwehr Krummhörn Nord erstmal zu einem gemeinsamen Atemschutztraining in Greetsiel. Ziel der Übung war die Intensivierung der Zusammenarbeit der „neuen“ Kameraden der Wache Nord im Atemschutzeinsatz. Was früher ein Trupp aus Greetsiel oder Manslagt-Pilsum war ist heute ein gemeinsamer Trupp der Feuerwehr Krummhörn Nord. Im inszenierten Übungsfall, mussten die eingesetzten Trupps einen weitläufigen Keller mit vielen verschiedenen Räumen bei absoluter „0-Sicht“ absuchen und vermisste Personen retten. Die Übung wurde gegen 21:30 Uhr nach ca 3 Stunden beendet war für alle beteiligen ein voller Erfolg, denn nicht nur die Zusammenarbeit wurde gestärkt sonder auch Erfahrungen ausgetauscht.

One thought on “17.01.2018 Atemschutztraining Greetsiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.