TH_Personensuche: Vermisste Person in Greetsiel

Datum: 7. April 2019 
Alarmzeit: 19:48 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Nord Führungskräfte, Nord Vollalarm 
Dauer: 1 Stunde 8 Minuten 
Einsatzort: Greetsiel 
Fahrzeuge: MLF 20-42-1 , TSF 20-40-1 , GW-ÖL 20-59-1 , MTF 20-17-1  
Weitere Kräfte: FF Krummhörn Ost, FF Pewsum-Woltzeten, Polizei, Rettungsdienst, Rettungshundestaffel 


Einsatzbericht:

Eine Personensuche beschäftigte am Sonntagabend rund 80 Einsatzkräfte mehrerer Krummhörner Feuerwehren.

Gegen 19:50 Uhr wurde die Feuerwehr Krummhörn zur Unterstützung der Polizei alarmiert. Eine Person war seit dem Nachmittag in Greetsiel nicht mehr gesehen worden.

Zunächst wurde durch die Leitstelle Ostfriesland die Feuerwehr Krummhörn-Nord, die Einsatzleitwagen-Gruppe und die Rettungshundestaffel des DRK OV Aurich  alarmiert.

Im Einsatzverlauf wurde die Feuerwehr Krummhörn-Ost nachalarmiert. Durch die Einsatzleitung wurden die Einsatzkräfte in verschiedene Suchgebiete eingeteilt. Nach kurzer Zeit kam dann die erfreuliche Meldung, dass die Person von der Polizei wohlbehalten aufgefunden wurde. Der Einsatz konnte somit beendet werden. Rund 80 Einsatzkräfte der Krummhörner Feuerwehren waren somit eine Stunde im Einsatz. Die Rettungshundestaffel konnte den Einsatz abbrechen.