TH_Personensuche: Personensuche

Datum: 5. November 2017 
Alarmzeit: 20:50 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 5 Stunden 38 Minuten 
Art: TH_Personensuche  
Einsatzort: Greetsiel 
Fahrzeuge: TSF 20-40-1 , GW-ÖL 20-59-1  
Weitere Kräfte: Hundestaffel, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Technische Hilfeleistung, Personensuche

Die Freiwillige Feuerwehr Manslagt/Pilsum wurde am 05. November 2017 um 20:50 Uhr zu einer Technischen Hilfeleistung mit Personensuche nach Greetsiel alarmiert. Zur weiteren Unterstützung wurde die Rettungshundestaffel Ostfriesland und die Ortswehren Pewsum/Woltzenten und  Eilsum/Grimersum alarmiert. Die ELW aus Pewsum und Norden koordinierten den Einsatz.

Nach knapp sechs Stunden wurde die Suche in der Nacht abgebrochen und für den nächsten Tag weiter geplant. Um 08:54 Uhr wurden die Wehren zur weiteren Suche alarmiert. Die ELW haben Stellung bezogen um die Koordination der Ortswehren Greetsiel, Manslagt/Pilsum, Pewsum/Woltzenten und Eilsum/Grimersum  zu übernehmen. Das LKA, die Hundestaffel der Polizei und ein Polizeihubschrauber waren ebenfalls dabei. Gegen 14 Uhr wurde die Ortswehr Manslagt/Pilsum, nach einer langen und intensiven Suche, von der Ortswehr Visquard abgelöst.

Einen besonderen Dank gilt den Frauen der Ortswehr Greetsiel und Manslagt/Pilsum für die tatkräftige Unterstützung bei der Versorgung der Kameraden/innen sowie dem Supermarkt „RAH“ für den gespendeten Kuchen.

Bilder: Melanie Triebner