F_Schuppen: Zur Hauener Hooge Greetsiel

Datum: 11. April 2018 
Alarmzeit: 16:14 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 32 Minuten 
Art: F_Schuppen  
Einsatzort: Greetsiel 
Fahrzeuge: MLF 20-42-4 , LF8 20-43-4 , MTF 20-17-4  
Weitere Kräfte: FF Eilsum-Grimmersum, FF Pewsum-Woltzeten 


Einsatzbericht:

Am Mittwochnachmittag alarmierte die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland gegen 16:15 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Greetsiel, Eilsum-Grimersum sowie die ELW-Besatzung der Feuerwehr Pewsum-Woltzeten mit dem Stichwort „Schuppenbrand“ in die Straße „Zur Hauener Hooge, Greetsiel“.

Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen. Vor Ort brannte ein Gartenhaus in einem Garten.

Ein Trupp unter Atemschutz brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Im Rahmen der Löscharbeiten wurden mehrere Möbel nach draußen befördert und weiter abgelöscht. Zudem kontrollierten die eingesetzten Feuerwehrleute mit der Wärmebildkamera das, in Brand geratene, Gartenhaus auf weitere Glutnester.

Nach ca. 1,5 Stunden wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Einsatzkräfte konnten einrücken.

Text & Bilder: Kilian Peters