3 Hochzeiten und 1 runder Geburtstag

Am dem „besonderen“ Datum dem 18.08.2018 gaben sich Christoph und Michaela Müller geb. Grensemann um 11:00 Uhr in der Burg in Pewsum das „Ja Wort“.
Um 17:00 Uhr wurde von den beiden das Ehegelöbnis noch einmal in der Kirche zu Manslagt wiederholt, in dessen Anschluss die Kameraden der Feuerwehr Krummhörn Nord für das Brautpaar Spalier standen.
Selbstverständlich mussten die beiden nach dem Spalier noch eine Aufgabe erfüllen bevor die beiden in die Ehe entlassen wurden.
Es musste ein B-Schlauch mit einem, nicht ganz so scharfen Messer zerteilt werden.

Ebenfalls am 18.08.2018 gaben sich Jan und Cathrin Wolthoff geb. Nanninga in der Kirche zu Woquard um 17:30 Uhr das kirchliche „Ja Wort“, nachdem die standesamtliche Trauung am 29.09.2017 stattgefunden hatte (Bericht: BM 2017 S. 13/14) auch hier standen die Kameraden der Feuerwehr Krummhörn Nord Spalier zu Ehren des Brautpaares. Hier musste am Ende des Spaliers ebenfalls ein Schlauch mit einem stupfen Messer zerteilt werden.

Parallel zu den beiden Hochzeiten gab es eine weitere Veranstaltung für die Kameraden der Feuerwehr Krummhörn Nord.

Maike wird 40

Ihren 40sten Geburtstag feierte unser Kameradin Maike Zillmann am 19.08.2018.
Zu diesem runden Jubiläum fertigten die Kameraden der Feuerwehr Krummhörn Nord einen Bogen um ihn am Geburtstagsvorabend bei Maike im Vorgarten aufzustellen.
Maike war von dieser Aufmerksamkeit der Kameraden sehr erfreut.

Last but not least, haben am 24.08.2018 Wilm-Hendrik und Lea den Bund der Ehe geschlossen.
Zu diesem Anlass wurden Sie von der Feuerwehr Krummhörn Nord mit einem Bogenschmuck überrascht am Donnerstagabend überrascht.
Am Samstag fand die kirchliche Trauung in der St.-Bartholomäus-Kirche in Dornum statt, wo die Kameraden den frisch vermählten Eheleuten, beim Spalierstehen, alles Gute für die Zukunft wünschten. Später am Abend traf man sich im Festzelt wieder, wo ein berauschendes Fest bei bester Stimmung und gute Musik einen wunderbaren Verlauf nahm.

Die Kameraden und Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Krummhörn Nord wünschen Christoph und Michaela, Jan und Cathrin sowie Wilm-Hendrik und Lea alles Gute und vor allem Gesundheit für die Zukunft.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.